Anzeige AZ-A2-728x90 R7
Start Innovation Dach Adapterkranz für die Montage eines Flachdach-Fenster

Adapterkranz für die Montage eines Flachdach-Fenster

Mit dem neuen Adapterkranz-Set bestehend aus zwei Adapterkränzen (ZCE) mit einer Höhe von jeweils 15 Zentimetern können Handwerker noch flexibler auf spezielle Einbausituationen reagieren und eine Gesamthöhe inkl. Flachdach-Fenster von 45 Zentimetern erreichen. Foto: VELUX Deutschland GmbH

Mit einer neuen Adapterkranzlösung für die fachgerechte Montage des Flachdach-Fensters bis zu einer Gesamthöhe von 45 Zentimetern erweitert Velux ab März 2014 sein Flachdach-Zubehör. Ab April erhalten zudem serienmäßig alle Käufer der Elektroausführung das »Velux Integra Control Pad« für die Bedienung. In der Anwendung ist die Funksteuerung so selbsterklärend zu bedienen wie ein Smartphone und ermöglicht mit voreingestellten Wohnprogrammen einen einfachen Einstieg in die Hausautomation. Ein Fingertipp genügt und sie steuern automatisch mehrere Produkte den ganzen Tag und gewährleisten so etwa Hitzeschutz oder Lüftung.

Serienmäßig erhalten die Käufer von automatischen Flachdach-Fenstern künftig das »Velux Integra Control Pad« als Funkbedienung. Foto: VELUX Deutschland GmbH

Seit der Einführung des Flachdach-Fensters hat Velux sein Produktportfolio kontinuierlich weiterentwickelt. Mit fest verglasten und automatischen Varianten in diversen Größen, Rauch- und Wärmeabzug sowie Ausstieg bietet das Unternehmen für jede Anforderung an die Fenster-Ausstattung von Gebäuden mit flachen oder flach geneigten Dächern die passende Lösung. Zudem hat der weltgrößte Hersteller von Dachfenstern in den vergangenen Jahren auch das Zubehörsortiment stetig erweitert. Ab März 2014 bietet Velux nun ein neues Adapterkranz-Set mit einer Höhe von 30 Zentimetern für spezielle Einbausituationen bis zu einer Gesamthöhe inklusive Flachdach-Fenster von 45 Zentimetern. Mit diesem kann der Handwerker bei Einbauten und Sanierungen flexibel auf den grundsätzlichen Trend nach mehr Dämmung sowie unterschiedlichste Dachkonstruktionen und Anforderungen, wie etwa Gründächer oder Kiesschüttung, reagieren und diese schnell und fachgerecht ausführen. Denn gemäß Flachdachrichtlinie ist der geforderte Mindestabstand von 15 Zentimetern zwischen der Oberkante des Aufsetzkranzes und der Oberfläche der Abdichtung inklusive Belag zu gewährleisten.

Per Fingertipp lassen sich die acht voreingestellten Programme Guten Morgen, Gute Nacht, Im Urlaub, Hitzeschutz, Energiebilanz, Intervalllüftung, Stoßlüftung und Auf Wiedersehen starten. Damit bietet das »Velux Integra Control Pad« Mietern und Eigentümern einen einfachen Einstieg in die Hausautomation. Grafik: VELUX Deutschland GmbH

Handwerkern erleichtert das neue Adapterkranz-Set die schnelle, dampfdichte Montage des Flachdach-Fensters, da die zeitaufwändige Anfertigung eines Bohlenkranzes nicht erforderlich ist. Gegenüber letzterem verbessert sich zudem dank einer Polystyroldämmung in den Hohlräumen des Adapterkranzes die Wärmedämmung. Eigentümer profitieren deshalb mit dieser Lösung nicht nur von einer schnellen, kostengünstigen Montage, sondern auch von minimierten Wärmeverlusten.

Darüber hinaus werden ab April alle elektrisch betriebenen Flachdach-Fenster mit dem »Velux Integra Control Pad« geliefert. Die Funksteuerung überzeugt durch intuitive Touchscreen-Bedienung und ist in Einrichtung wie Anwendung so selbsterklärend wie ein Smartphone oder Tablet PC. Nach Montage des Fensters genügen wenige Fingertipps und das »Control Pad« registriert von selbst nicht nur alle elektrisch betriebenen, steuerbaren Fenster, sondern auch Rollläden und Sonnenschutz von Velux. Diese sowie Produkte anderer Hersteller, die auf dem »io-homecontrol« Funkstandard basieren, können dann von den Anwendern direkt über das Control Pad angesteuert werden. Zudem sorgen acht voreingestellte mit nur einem Fingertipp zu startende Wohnprogramme automatisch für mehr Komfort und Wohngesundheit sowie ein angenehmes Raumklima und verbesserte Energieeffizienz. Während beispielsweise das Programm »Auf Wiedersehen« quasi als eine Art Zentralverrieglung alle Fenster des Hauses schließt, öffnet und schließt das Programm »Intervalllüftung« vier Mal am Tag selbstständig die Fenster und sorgt so für frische Luft im Innenraum. Natürlich können die Anwender die voreingestellten Zeiten, die Dauer der Intervalle und den Öffnungswinkel der Fenster variabel an ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Damit ermöglicht das »Velux Integra Control Pad« Pad Mietern und Eigentümern den Einstieg in die Hausautomation, ohne dass ein kostspieliger Homeserver erforderlich ist oder zusätzliche Gewerke für die Inbetriebnahme beauftragt werden müssen.

VELUX Deutschland GmbH, www.velux.com

 

Umbau Wohn- und Geschäftsgebäude D17 in Ingolstadt von Bettina Kandler Architekten

Umbau Wohn- und Geschäftsgebäude D17 in Ingolstadt von Bettina Kandler Architekten

Das  Wohn- und Geschäftsgebäude D17 liegt städtebaulich in einer funktional wichtigen Lage am südlichen Eingangsbereich zur Altstadt von Ingolstadt und in unmittelbarer Nähe zur Donau. Archivierte Pläne gehen bei dem Wohn- und Geschäftshaus auf das Jahr 1878 zurück.

Frankfurter Buchmesse: Raum für Inspiration von schneider+schumacher

Frankfurter Buchmesse: Raum für Inspiration von schneider+schumacher

480 Quadratmeter Grundfläche, 6,5 Meter Höhe und eine selbsttragende Holzkonstruktion mit lichtdurchlässiger Membran – das ist der »Frankfurt Pavilion«, das neue Wahrzeichen der Frankfurter Buchmesse. Geplant und umgesetzt von schneider+schumacher, entsteht auf der 70. Frankfurter Buchmesse ein ikon...

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Für das außergewöhnliche Projekt King Abdulaziz Center for World Culture im Herzen der saudi-arabischen Ölfelder setzte der Glasfassadenspezialist seele den Entwurf des Architekturbüros Snøhetta in eine Fassade komplett aus Edelstahlrohren um. Nur durch die Verzahnung von modernsten Informationstech...

Weitere Artikel:

Wohnungsbau mit System

Wohnungsbau mit System

Insgesamt 106 neue Wohnungen in drei Blöcken, die sich architektonisch, funktional und selbst finanzierungstechnisch unterscheiden und sich dennoch harmonisch zu einem in sich geschlossenen städtebaulichen Ensemble fügen: Dieses Konzept wurde von Aicher + Hautmann Architekten und Loebermann + Bandlo...

Schöner Gaskaminofen

Schöner Gaskaminofen

Mit dem puristischen Lensfocus kommt ein neuer, einzigartig gestalteter Gaskaminofen aus der französischen Design-Schmiede Focus. Der raumluftunabhängige Kamin bietet hohen Bedienkomfort, sehr gute Leistungsdaten und ist in Deutschland zugelassen.

Lernen in historischen Mauern

Lernen in historischen Mauern

Ein schwedisches Sprichwort besagt, jeder Schüler habe drei Lehrer: Der erste ist der Lehrer selbst, der zweite seine Mitschüler und der dritte das Schulgebäude und die Räume darin. Besonderes Glück mit dem dritten Lehrer haben die Schülerinnen und Schüler des traditionsreichen Clavius-Gymnasiums in...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter


Ihre E-Mail
 
   

Senden Sie mir die kostenlosen Nachrichten der AZ/Architekturzeitung per E-Mail zu. Meine Anmeldung erfolgt, nachdem ich die Datenschutzhinweise gelesen haben. Die Nachrichten können Werbung von Dritten enthalten. Mein Einverständnis zum Empfang der Nachrichten kann ich jederzeit widerrufen.

Fachwissen | Architekten + Planer

  • Tragwerke mit Nagelplattenbindern
    Tragwerke mit Nagelplattenbindern Nagelplattenbinder bilden das Gerüst des Dachtragwerks und bieten sich zur Verwirklichung selbst extrem komplexer Architekturen an. Sie sind als Bauteile…

Wohnungsbau mit System

Wohnungsbau mit System

Insgesamt 106 neue Wohnungen in drei Blöcken, die sich architektonisch, funktional und selbst finanzierungstechnisch unterscheiden und sich dennoch harmonisch zu einem in...

Schöner Gaskaminofen

Schöner Gaskaminofen

Mit dem puristischen Lensfocus kommt ein neuer, einzigartig gestalteter Gaskaminofen aus der französischen Design-Schmiede Focus. Der raumluftunabhängige Kamin bietet hoh...

Lernen in historischen Mauern

Lernen in historischen Mauern

Ein schwedisches Sprichwort besagt, jeder Schüler habe drei Lehrer: Der erste ist der Lehrer selbst, der zweite seine Mitschüler und der dritte das Schulgebäude und die R...

Anschlussrohr: Zugsicher und rückstausicher

Anschlussrohr: Zugsicher und rückstausicher

Im Gegensatz zu normalen Muffenrohren, die einfach aufgesteckt werden, bringt ein neues PE-Anschlussrohr mehr Anschlusssicherheit. Dafür sorgt unter anderem die integrier...

Tageslichtmanagement 4.0

Tageslichtmanagement 4.0

Schaltbare, energieeffiziente Fassadengläser als Sonnenschutz sind ein wichtiges Thema auf der glasstec in Düsseldorf. Halio International S. A. zeigt sein Tageslicht-Man...

Leuchte »Lander« von Renzo Piano

Leuchte »Lander« von Renzo Piano

Lander ist eine neue extrem elegante Pollerleuchte, die iGuzzini nach einer Idee von Renzo Piano speziell für die Beleuchtung der Parklandschaft des von dem Genueser Arch...

Platzgestaltung des Emanuel-Merck-Platzes in Darmstadt

Platzgestaltung des Emanuel-Merck-Platzes in Darmstadt

Der Platz vor dem Merck Innovationszentrum soll ein öffentliches Forum als zentrale Adresse des globalen Unternehmens sein. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, gestalte...

Neue Aluminiumfassade

Neue Aluminiumfassade

In der ehemaligen DDR wurde Uran abgebaut, was mit einer erheblichen Belastung für die Natur einherging. Die Wismut GmbH hat die Aufgabe, diese Umweltverschmutzung zu san...

Heimathafen

Heimathafen

Der Hafen in Offenbach entwickelt sich zu einem begehrten Stadtquartier. Auf der Hafeninsel bieten nun neun Punkthäuser optimale Sichtbezüge zum Wasser. Geräusche von auß...

Brandschutzwächter mit Sicherheitsring

Brandschutzwächter mit Sicherheitsring

Eine smarte Brandschutzmanschette, die im Brandfall groß heraus kommt und dem Feuer den Weg versperrt. Fest verbunden mit dem Verstärkungsblech für Stahltrapezprofildäche...

Weitere Artikel:

Anzeigen AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.