Start Magazin Berufsnachrichten

Nachrichten und Informationen für Architekten und Ingenieure

14,9 Prozent Auftragsplus im Bauhauptgewerbe gegenüber 2009

Die Konjunkturlokomotive zieht wieder an: Diese positive Nachricht konnte jetzt das Statistische Bundesamt in einer aktuelle Pressemeldung bekannt geben. Darin verzeichnen die Wiesbadener Statistiker im März ein Plus von stolzen 14,9 Prozent bei den Auftragseingängen im Bauhauptgewerbe im Vergleich zum Vorjahresmonat.
Weiterlesen...

Münchner Architekten sind Gewinner des AZ-Gewinnspiels

Münchner Architekten sind Gewinner des AZ-Gewinnspiels

Vor einigen Wochen verloste die AZ ganz besondere Arbeitsmittel für entwerfende Architekten und Ingenieure, die – allen Computern zum Trotz – auch gern noch mit der Hand ihre Ideen zu Papier bringen: einen Skizzierstift und einen Kugelschreiber aus Armiereisen von Global Design Factory. Beatrice und Bernhard Kopff, Inhaber des Münchner Architekturbüros Kopff & Kopff, sind die glücklichen Gewinner des Schreibsets. 
 

Weiterlesen...

Pritzker-Preis für SANAA

Pritzker-Preis für SANAAEs gibt wohl keinen Preis, der mehr dafür getan hat, die Spezies des »Stararchitekten« herauszubilden, wie der Pritzker-Preis. Keinen Preis der ungerechter verteilt wird, da er sein Scheinwerferlicht auf nur wenige Auserwählte wirft. Wenn seit 1979 nur ein Preis für einen  Preisträger pro Jahr verteilt wird, bleiben viele im Schatten stehen, die gleiches geleistet haben.
Weiterlesen...

Geschäftsklima bei Architekten auf 15-Jahres-Hoch

Das Geschäftsklima bei den freischaffenden Architekten ist  laut einer Meldung des ifo Institutes so gut wie seit 15 Jahren nicht mehr. Das ist das Ergebnis einer vierteljährlichen Umfrage. Danach hat sich das Geschäftsklima zu Beginn des vierten Quartals 2009 erneut verbessert und liegt jetzt erstmals seit dem Frühjahr 1995 wieder im positiven Bereich.
Weiterlesen...

RKW Architektur + Städtebau wird 60 Jahre alt

RKW Architektur + Städtebau wird 60 Jahre altDas Düsseldorfer Architekturbüro Rhode Kellermann Wawrowsky, besser bekannt unter dem Kürzel RKW feiert dieser Tage sein 60-jähriges Bestehen. Es ist damit eines von ganz wenigen Büros in der Bundesrepublik, das auf eine sechs Jahrzehnte umspannende Bautätigkeit zurückblicken kann. Die Architekten haben das Bild der Bundesrepublik bauend mitgeprägt. Mehr als 300 Gebäude entstanden in dieser Zeit.
Weiterlesen...

AZ verlost Schreibwerkzeuge aus Baustahl

AZ verlost Schreibwerkzeuge aus BaustahlVom Rohstoff zum Feinwerkzeug

Alle, die beim Geruch von trocknendem Beton oder beim Anblick von frisch geflochtenen Bewehrungskörben ins Schwärmen geraten, werden sich über unser erstes Gewinnspiel im neuen Jahr freuen. Die AZ/Architekturzeitung verlost einen Skizzierstift und einen Kugelschreiber aus Armiereisen von Global Design Factory.
Weiterlesen...

Karrierefaktor Souveränität, Buchveröffentlichung

Karrierefaktor Souveränität, BuchveröffentlichungBeruflicher Erfolg ist auch eine Frage der persönlichen Souveränität, meint der Autor des Buches »Karrierefaktor Souveränität: WertVoll entscheiden in Beruf und Alltag!«, Theo Bergauer. Als Beispiel nennt er in seinem Buch den Architekten Peter Brückner.
Weiterlesen...

Farbig bebilderte HOAI-Ausgabe

Farbig bebilderte HOAI-AusgabeAm 18. August 2009 trat die 6. Novellierung der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) in Kraft. Sie ist verbindliches Preisrecht für Planungsleistungen im Bauwesen. Die HOAI stellt immer noch sowohl für Architekten und Ingenieure als auch für Bauherren und Auftraggeber die Grundlage für die Vertragsgestaltung dar.
Weiterlesen...

Klage auf Kammereintrag von Bachelor-Absolventen

Laut Pressemitteilung der Architektenkammer Baden-Württemberg möchte das Verwaltungsgericht Stuttgart, mit einem jetzt bekannt gewordenen Urteil, die Kammer zwingen, Absolventen eines dreijährigen Bachelor-Studienganges in die Architektenliste Baden-Württemberg einzutragen. Das Urteil ist jedoch noch nicht rechtskräftig. Die Architektenkammer kündigte bereits an, umgehend in Berufung zu gehen.
Weiterlesen...

Keine Spur einer Krise bei Norman Foster

»Unsere Mitarbeiter sind unsere größte Stärke und auch in diesen eher schwierigen wirtschaftlichen Zeiten bleiben wir optimistisch,« mit diesem Satz aus dem Büro von Foster and Partners wird die Erweiterung der Partnerschaftsverhältnisse von gegenwärtig 46 Partner auf jetzt 66 begründet.
Weiterlesen...
Seite 9 von 10

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Für das außergewöhnliche Projekt King Abdulaziz Center for World Culture im Herzen der saudi-arabischen Ölfelder setzte der Glasfassadenspezialist seele den Entwurf des Architekturbüros Snøhetta in eine Fassade komplett aus Edelstahlrohren um. Nur durch die Verzahnung von modernsten Informationstech...

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Die neue Schweizer Botschaft in der Hauptstadt Kenias bettet sich sanft in die Terrainlandschaft ein. Umfassungsmauer und Baukörper verschmelzen zu einem einheitlichen architektonischen Gebilde, das über hohe räumliche, funktionale und nachhaltige Qualitäten, über repräsentativ und zurückhaltend ges...

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Das Tübinger Hotel Domizil wird von DIA – Dittel Architekten neu gestaltet und saniert. Im Fokus steht eine authentische, moderne Designsprache sowie die Neustrukturierung des Eingangs- und Restaurantbereichs.

Weitere Artikel:

Handaufmaß war gestern - Laserscanauswertung einer Basilika

Handaufmaß war gestern - Laserscanauswertung einer Basilika

Die in Düsseldorf stehende Pfeilerbasilika St. Margareta - ein architektonisches Meisterwerk Ihrer Zeit - wurde zwischen 1220 bis 1230 als Stiftskirche errichtet. Kunstvolle Gewölbe, klare Linienführung und gleichmäßige Formgebung prägen dieses Bauwerk.

Betonage von Betondecken

Betonage von Betondecken

Die Waldkraiburger Primo GmbH hat ein weiteres cleveres Zubehörtool für die Betonage von Betondecken entwickelt, auf den Markt gebracht und zum Patent angemeldet: Mit dem neuen »Schalfix« können Aussparungen in Betondecken zeit- und kostensparend realisiert werden. Trotzdem ist eine individuelle und...

Mit Farbe gegen Vergrünung, Algen und Schimmel

Mit Farbe gegen Vergrünung, Algen und Schimmel

Jeder kennt die Sünden der Vergangenheit, als man auf Putzfassaden dicke Farbschichten auftrug, Schimmel und Algen mit giftigen Bioziden fernhalten wollte und sich trotzdem nach relativ kurzer Zeit über unansehnlich »vergrünte« Außenwände oder Schimmel in der Wohnung ärgern musste.

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter


Ihre E-Mail
 
   

Senden Sie mir die kostenlosen Nachrichten der AZ/Architekturzeitung per E-Mail zu. Meine Anmeldung erfolgt, nachdem ich die Datenschutzhinweise gelesen haben. Die Nachrichten können Werbung von Dritten enthalten. Mein Einverständnis zum Empfang der Nachrichten kann ich jederzeit widerrufen.

Fachwissen | Architekten + Planer

  • Der Gebäude-Energieberater
    Der Gebäude-Energieberater Ein junger Berufsstand und seine bewegte Geschichte: Gebäude-Energieberater lotsen Hauseigentümer durch den Regelungs- und Förderungsdschungel und sind wichtige Empfehler bei…

Handaufmaß war gestern - Laserscanauswertung einer Basilika

Handaufmaß war gestern - Laserscanauswertung einer Basilika

Die in Düsseldorf stehende Pfeilerbasilika St. Margareta - ein architektonisches Meisterwerk Ihrer Zeit - wurde zwischen 1220 bis 1230 als Stiftskirche errichtet. Kunstvo...

Betonage von Betondecken

Betonage von Betondecken

Die Waldkraiburger Primo GmbH hat ein weiteres cleveres Zubehörtool für die Betonage von Betondecken entwickelt, auf den Markt gebracht und zum Patent angemeldet: Mit dem...

Mit Farbe gegen Vergrünung, Algen und Schimmel

Mit Farbe gegen Vergrünung, Algen und Schimmel

Jeder kennt die Sünden der Vergangenheit, als man auf Putzfassaden dicke Farbschichten auftrug, Schimmel und Algen mit giftigen Bioziden fernhalten wollte und sich trotzd...

Laserscannen von Bestandsgebäuden

Laserscannen von Bestandsgebäuden

Architekten, Planer und Ingenieure sind auf maßstabsgerechte Zeichnungen und Modelle angewiesen - sei es für den Umbau, die Neuplanung oder zur Dokumentation bestehender ...

Fußbodenheizung mit Trockenbauelementen

Fußbodenheizung mit Trockenbauelementen

Nicht überall eignen sich Nasssysteme, um eine effiziente Fußbodenheizung herzustellen. Teilweise braucht es Alternativen. Egal ob auf Massiv- oder Holzbalkendecken - die...

Marine-Gebäude 27E in Amsterdam vom Architekturbüro bureau SLA

Marine-Gebäude 27E in Amsterdam vom Architekturbüro bureau SLA

Eine ehemalige Ausbildungsakademie der Marine in Amsterdam sollte für den EU-Ratssitz der Niederlande vom Architekturbüro bureau SLA in ein Konferenz- und Pressezentrum u...

Neue Floating Badewanne

Neue Floating Badewanne

Eine innovative Badewanne, die das Wohlbefinden, die Entspannung und sogar die Gesundheit fördern kann, hat der japanische Sanitärhersteller TOTO entwickelt. Wohltuende T...

Stadionüberdachung mit extremer Langlebigkeit

Stadionüberdachung mit extremer Langlebigkeit

Am 14. Juni startete in Russland die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018. Die französische Serge Ferrari Gruppe ist mit dem Dach der neuen Rostov-Arena live dabei. In die...

Druckstromentwässerung – flüssig einzubauen

Druckstromentwässerung – flüssig einzubauen

Extrem schmale Bauweise. Und dazu als Verarbeitungsextra ein an die Rinnengeometrie anpassbarer Klebeflansch. Bei der Druckstromentwässerung von innenliegenden Rinnen, di...

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Das Bezirksamt Berlin-Neukölln hat die Gefahr in der rund 22 Jahre alten Dreifeldsporthalle im Werner-Seelenbinder-Sportpark rechtzeitig erkannt: Durch lange und groß dim...

Weitere Artikel:


Anzeigen AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.