Anzeige AZ-A2-728x90 R7
Start Magazin

Architekturmagazin

Architekturmagazin für Architekten, Ingenieure, Bauingenieure, Ziviltechniker, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner in Deutschland, Österreich sowie in der Schweiz.

Berufsbegleitend Studieren: Klima- und Kulturgerechtes Bauen

Berufsbegleitend Studieren:  Klima- und Kulturgerechtes Bauen

Es stellt sich die Frage, wie in der Zukunft gebaut werden soll, um die vielzähligen Herausforderungen zu bewältigen. Um Lösungen für eine zukunftsgerechte Architektur zu finden, ist ein Blick in die Vergangenheit lehrreich. Die Bausubstanz vergangener Epochen ist ein Lexikon aus gesammeltem Wissen, Erfahrungen und Erinnerungen. So spiegeln die Gebäude sowohl die Erfolge, als auch das Scheitern vergangener Entwurfs- und Bauprozesse wider.

Modulbauweise mit architektonischem Mehrwert

Modulbauweise mit architektonischem Mehrwert

Wir werden häufiger gefragt, ob sich das Bauen mit Containern nicht konträr zu unserer Profession als Architekt verhalte. Das möchte ich für unser gesamtes Büro LHVH Architekten klar verneinen. Architekten denken per se modular, denn auch bei konventioneller Bauweise setzt sich ein Gebäude aus einer Vielzahl von vorgefertigten Bauelementen in einheitlichen Abmessungen, wie Mauersteinen, Sichtbetonplatten, Fliesen u.v.m. zusammen.

Pressearbeit für Architekten

Pressearbeit für Architekten

Mit ihrer Agentur Brand.Kiosk berät Susanne Günther Kreative aus den Bereichen Architektur und Design in PR und Marketing. Parallel zu der Agenturtätigkeit unterrichtet sie »Strategische PR« an der International School of Management Frankfurt und »Markenkommunikation und -aufbau« an der HbK Saar.

Farbe in der Architektur

Farbe in der Architektur

Farbe ist eine Empfindung und wirkt auf unseren gesamten Organismus. Auf unsere Psyche, unsere Erinnerungen, unsere Orientierung und unsere Fähigkeit zu differenzieren. Farbe wirkt auf unser Tun und Handeln, auf unseren Umgang mit der Welt. Farbe kann uns, mit Respekt genutzt, dienlich sein.

Prognose Digitalisierung: Welche Online-Informationsquellen für Architekten wichtiger werden

Prognose Digitalisierung: Welche Online-Informationsquellen für Architekten wichtiger werden

Die Informationsbeschaffung via Internet gehört auch für die Baubranche mittlerweile zum alltäglichen Handwerk. Allerdings gibt es bekanntermaßen verschiedene Arten von Online-Informationsquellen, die Wissbegierige aufsuchen können – je nachdem, wonach gefahndet wird. Doch welche Online-Informationswege werden bis zum Jahr 2021 wichtiger?

Architekturfotografie mit der »Sigma dp0 Quattro«

Architekturfotografie mit der »Sigma dp0 Quattro«

Die Architekturfotografie ist ein sehr wichtiges Medium, um die Qualität und Atmosphäre von Architekturen, Städten und Landschaftsräumen einzufangen, sie zu dokumentieren und einer breiten Öffentlichkeit darzustellen.

Interview mit Ludwig Wappner von Allmann Sattler Wappner Architekten

Interview mit Ludwig Wappner von Allmann Sattler Wappner Architekten

London, Paris, Wien, Berlin, München: Europas Metropolen ziehen an. Immer mehr Menschen drängt es in die Städte. Im europäischen Ausland reagiert man darauf seit Jahren mit Bauten in die Vertikale. In Deutschland tut man sich noch immer schwer damit. Zu stark ist das Bild von gesichtslosen Wohnblöcken der 1970er Jahre verhaftet.

Heinze ArchitektenAWARD 2016 ausgelobt

Heinze ArchitektenAWARD 2016 ausgelobt

Auf dem Heinze ArchitekTOUR Kongress in Frankfurt im vergangenen November fiel vor knapp 1.000 Anwesenden offiziell der Startschuss zum AWARD 2016. Ab sofort ist Heinze wieder gemeinsam mit verschiedenen Sponsoren auf der Suche nach realisierten Architekturobjekten der letzten 5 Jahre aus dem Bereich Wohnungsbau.

Auseinandersetzung mit der russischen Architektur-Avantgarde

Auseinandersetzung mit der russischen Architektur-Avantgarde

Im Frühjahr zeigte der junge Kunstraum Düsseldorf drei raumgreifende Installationen von Ralf Werner, die sich intensiv mit der russischen Architektur-Avantgarde auseinandersetzen – auf künstlerische Weise.

Area Composing: So hat man Architektur noch nie gehört

Area Composing: So hat man Architektur noch nie gehört

Die medialen Architekturporträts von Peter Hölscher und Ronald Gaube bewirken eine völlig neue Wahrnehmung von Gebäuden. Ihre Area Composings sind ein Zusammenspiel von Fotografie und Klang in Verbindung mit moderner Medientechnik.

Seite 4 von 32

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Für das außergewöhnliche Projekt King Abdulaziz Center for World Culture im Herzen der saudi-arabischen Ölfelder setzte der Glasfassadenspezialist seele den Entwurf des Architekturbüros Snøhetta in eine Fassade komplett aus Edelstahlrohren um. Nur durch die Verzahnung von modernsten Informationstech...

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Die neue Schweizer Botschaft in der Hauptstadt Kenias bettet sich sanft in die Terrainlandschaft ein. Umfassungsmauer und Baukörper verschmelzen zu einem einheitlichen architektonischen Gebilde, das über hohe räumliche, funktionale und nachhaltige Qualitäten, über repräsentativ und zurückhaltend ges...

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Das Tübinger Hotel Domizil wird von DIA – Dittel Architekten neu gestaltet und saniert. Im Fokus steht eine authentische, moderne Designsprache sowie die Neustrukturierung des Eingangs- und Restaurantbereichs.

Weitere Artikel:

Heimathafen

Heimathafen

Der Hafen in Offenbach entwickelt sich zu einem begehrten Stadtquartier. Auf der Hafeninsel bieten nun neun Punkthäuser optimale Sichtbezüge zum Wasser. Geräusche von außen oder aus benachbarten Wohnungen sind in den mit Kalksandstein »KS-QUADRO« gemauerten Häusern kein Thema.

Brandschutzwächter mit Sicherheitsring

Brandschutzwächter mit Sicherheitsring

Eine smarte Brandschutzmanschette, die im Brandfall groß heraus kommt und dem Feuer den Weg versperrt. Fest verbunden mit dem Verstärkungsblech für Stahltrapezprofildächer. Das ist die ebenso einfache wie geniale Idee, auf der die neuen »SitaFireguard« Gullys und Lüfter basieren.

Verwaltungsgebäude der SüdWestStrom von Steimle Architekten

Verwaltungsgebäude der SüdWestStrom von Steimle Architekten

Mit dem Verwaltungsgebäude der SüdWestStrom wird das Ensemble der vorhandenen Technik- und Verwaltungsgebäude der Stadtwerke Tübingen komplettiert. Der Entwurf des Büros Steimle Architekten schafft gleichermaßen die Verbindung zum umliegenden Areal aber auch die kontrastierende Wirkung durch die dur...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter


Ihre E-Mail
 
   

Senden Sie mir die kostenlosen Nachrichten der AZ/Architekturzeitung per E-Mail zu. Meine Anmeldung erfolgt, nachdem ich die Datenschutzhinweise gelesen haben. Die Nachrichten können Werbung von Dritten enthalten. Mein Einverständnis zum Empfang der Nachrichten kann ich jederzeit widerrufen.

Fachwissen | Architekten + Planer

Heimathafen

Heimathafen

Der Hafen in Offenbach entwickelt sich zu einem begehrten Stadtquartier. Auf der Hafeninsel bieten nun neun Punkthäuser optimale Sichtbezüge zum Wasser. Geräusche von auß...

Brandschutzwächter mit Sicherheitsring

Brandschutzwächter mit Sicherheitsring

Eine smarte Brandschutzmanschette, die im Brandfall groß heraus kommt und dem Feuer den Weg versperrt. Fest verbunden mit dem Verstärkungsblech für Stahltrapezprofildäche...

Verwaltungsgebäude der SüdWestStrom von Steimle Architekten

Verwaltungsgebäude der SüdWestStrom von Steimle Architekten

Mit dem Verwaltungsgebäude der SüdWestStrom wird das Ensemble der vorhandenen Technik- und Verwaltungsgebäude der Stadtwerke Tübingen komplettiert. Der Entwurf des Büros ...

glasstec: Individualität in Architektur und Interieur

glasstec: Individualität in Architektur und Interieur

Zur glasstec 2018 in Düsseldorf stellt AGC Interpane viele neue und optimierte Produkte vor, die ganz im Zeichen der Individualität stehen: Sonnenschutzglas mit optimiert...

Maersk Tower von C.F. Møller Architects

Maersk Tower von C.F. Møller Architects

Der Maersk Tower von C.F. Møller Architects ist ein hochmodernes Forschungsgebäude, dessen innovative Architektur den optimierten Rahmen für erstklassige Gesundheitsforsc...

Restaurierung des alten Gerichtsgebäudes im Andreas Quartier, Düsseldorf

Restaurierung des alten Gerichtsgebäudes im Andreas Quartier, Düsseldorf

Von der ursprünglichen blauen Farbigkeit im Entree des alten Gerichtsgebäudes in Düsseldorf war nicht mehr viel zu sehen. Und auch sonst befanden sich das Gebäudeinnere u...

Innentür mit puristischem Design

Innentür mit puristischem Design

Die Nachfrage nach weißen Innentüren ist ungebrochen. Gleichzeitig steigt das Bedürfnis des Bauherrn nach einem individualisierten Produkt in seinem Zuhause. Die Innentür...

Stadtvilla in Stuttgart von Fuchs Wacker Architekten

Stadtvilla in Stuttgart von Fuchs Wacker Architekten

Die Stadtvilla mit Satteldach liegt in einer reizvollen Höhenlage. Unweit des Zentrums Stuttgarts ist dieses Gebäude eine stille Oase und privater Rückzugsort. In alle Hi...

Handaufmaß war gestern - Laserscanauswertung einer Basilika

Handaufmaß war gestern - Laserscanauswertung einer Basilika

Die in Düsseldorf stehende Pfeilerbasilika St. Margareta - ein architektonisches Meisterwerk Ihrer Zeit - wurde zwischen 1220 bis 1230 als Stiftskirche errichtet. Kunstvo...

Betonage von Betondecken

Betonage von Betondecken

Die Waldkraiburger Primo GmbH hat ein weiteres cleveres Zubehörtool für die Betonage von Betondecken entwickelt, auf den Markt gebracht und zum Patent angemeldet: Mit dem...

Weitere Artikel:


Anzeigen AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.