Anzeige AZ-A2-728x90 R7
Start Termine Veranstaltungen Designers‘ Saturday 2018

Designers‘ Saturday 2018

Designers‘ Saturday 

Über 16 Editionen im zweijährlichen Rhythmus organisiert, hat sich der Designers' Saturday als Pilgerort der Schweizer Design Szene etabliert. Befreit von den Konventionen klassischer Messen, macht der Designers' Saturday Innovatives dort erlebbar, wo Design mit Leidenschaft und Innovationskraft erfolgreich erdacht und produziert wird: Eingebettet in die herausragende Gastfreundschaft und im einzigartigen Ambiente der Produktionsstätten international agierender, in Langenthal traditionell verwurzelter Design-Unternehmen.

Die 17. Edition findet am 2./3./4. November 2018 statt. Die einzigartige DNA des Designers' Saturday bleibt erkennbar. Und doch ist dieses Mal, unter neuer kuratorischer Leitung, vieles neu. Jan Geipel, international tätiger Architekt, Designer, Kritiker, mit vorherigen Führungsaufgaben in Dänemark, Japan und der Schweiz, gibt dem DS eine internationalere Ausrichtung. Architekten, Designer, Unternehmer, Entscheider, Kunden, Freunde und designaffine Interessenten aus der schweizerischen und internationalen Designszene erwartet ein Kaleidoskop verführerischer, origineller, mutiger, szenographischer Kostbarkeiten und ein Versuchsfeld für neue Produkte, Premieren und Begegnungen.

DS TALK
Der Startschuss der »Preview for Professionals« am Freitag macht der DS Talk mit 6 internationalen Teilnehmern. Zum Thema »Individual Talent and Collective Intelligence« diskutieren Sevil Peach (UK), Jurgen Bey (NL), Patrick Reymond (CH), Peter Ippolito (DE), Naoki Terada (JP) und Koichi Suzuno (J) unter der Leitung des Kurators Jan Geipel. Das Symposium findet im Ambiente des kürzlich wieder eröffneten Stadttheaters in Langenthal statt.

DS SPOTLIGHT JAPAN
Zum ersten Mal präsentiert der DS ein Gastland. Den Auftakt macht Japan. Die Schweiz und Japan liegen geographisch fast 10.000 Kilometer auseinander, die beiden Länder verbindet dennoch sehr viel: Verwandte Talente, ästhetische Qualitäten und Affinitäten – und damit auch gemeinsame Herausforderungen. Diese Begegnung bringt das Potential voneinander zu lernen. Der Designers' Saturday fördert den kulturellen und sozialen Austausch und ermöglicht inspirierende Begegnungen und Perspektiven. Am DS sind eine Auswahl faszinierender Installationen, Projekte und Produkte aus der Hand herausragender Designer, Architekten, Graphiker und Kunsthandwerker vertreten.

Unter den eingeladenen Unternehmen finden sich:
- Naoki Terada, TERADA MOKEI, inter.office
- Koichi Suzuno / Torafu Architects, KAMI NO KOUSAKUJO, Ishinomaki Laboratory, Tsubame - Sanjo Festival curated by method, and designed by SPREAD, Uchida Design Inc.
- Emiko Okamoto, Japanese Tea Ambassador und weitere.

YOUNG TALENTS
Mit den Carte Blanches hat der DS für die diesjährige Ausgabe Designschulen aus 3 Sprachregionen der Schweiz eingeladen. Vertreten sind ECAL (Lausanne), FHNW (Basel), HEAD (Genf), HFTG (Zug), HSLU (Luzern), SUPSI (Lugano). Sie zeigen die universitäre Vielfalt des Landes und machen das junge, kreative Potential sicht- und erlebbar. Ergänzend sind zusätzlich 3 herausragende Schulen aus dem Ausland eingeladen: Peter Behrens School of Arts (Düsseldorf), Sandberg Instituut (Amsterdam) und Tama Art University (Tokyo).

Um unter den Schulen und Studenten konkret die Möglichkeit zum Austausch zu fördern, sind alle Schulen erstmalig an einem Ort versammelt und präsentieren sich im Mühlehof.

DS AWARDS mit INTERNATIONALER JURY
Die DS AWARDS sind ein wichtiges Instrument, um den DS als exklusive Plattform zu schärfen. Die hochkarätige und internationale Jury begleitet durch kritischen Diskurs und kürt die besten Ausstellerpräsentationen. Die Kriterien für die Jurierung sind neu konzeptioniert, klar formuliert und werden im Vorfeld wie in der DS Award Night transparent kommuniziert. Die herausragendsten Präsentationen werden ausgezeichnet und ambitionierte Projekte mit »Special Mentions« geehrt. Die Besucher werden den Publikumspreis bestimmen.

Die internationale Jury besteht aus Sevil Peach (UK), Niklas Maak (DE), Luciano Dell’Orefice (CH), Elisabeth Boesch (CH) und Karin Schulte (DE).

KEY DATA
2./3./4. November 2018, 6 Locations, 60+ internationale Aussteller, 1 dichtgepacktes Wochenende, Internationale Konferenz, 2 Begegnungsreiche Nächte mit DS Bar, DS Awards am Networking Dinner der DS Night.

DS NIGHT
3. November, Prämierung der DS Award Gewinner mit 700+ Schweizer- und internationalen Gästen.

SAVE THE DATE
Designers‘ Saturday Langenthal 17th Edition 2.|3.|4. November 2018

VORVERKAUF
Tickets über www.designerssaturday2018.ch online ab Mitte September erhältlich. Tickets für den »DS Talk« (beinhaltet auch Eintritt zur »Preview for Professionals«) sind online ab Mitte September erhältlich.

Design Center: Tel +41 06 923 03 33 / Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Tageskasse: Samstag und Sonntag an allen Standorten Weitere Informationen unter www.designerssaturday2018.ch

 

Umbau Wohn- und Geschäftsgebäude D17 in Ingolstadt von Bettina Kandler Architekten

Umbau Wohn- und Geschäftsgebäude D17 in Ingolstadt von Bettina Kandler Architekten

Das  Wohn- und Geschäftsgebäude D17 liegt städtebaulich in einer funktional wichtigen Lage am südlichen Eingangsbereich zur Altstadt von Ingolstadt und in unmittelbarer Nähe zur Donau. Archivierte Pläne gehen bei dem Wohn- und Geschäftshaus auf das Jahr 1878 zurück.

Frankfurter Buchmesse: Raum für Inspiration von schneider+schumacher

Frankfurter Buchmesse: Raum für Inspiration von schneider+schumacher

480 Quadratmeter Grundfläche, 6,5 Meter Höhe und eine selbsttragende Holzkonstruktion mit lichtdurchlässiger Membran – das ist der »Frankfurt Pavilion«, das neue Wahrzeichen der Frankfurter Buchmesse. Geplant und umgesetzt von schneider+schumacher, entsteht auf der 70. Frankfurter Buchmesse ein ikon...

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Für das außergewöhnliche Projekt King Abdulaziz Center for World Culture im Herzen der saudi-arabischen Ölfelder setzte der Glasfassadenspezialist seele den Entwurf des Architekturbüros Snøhetta in eine Fassade komplett aus Edelstahlrohren um. Nur durch die Verzahnung von modernsten Informationstech...

Weitere Artikel:

Wohnungsbau mit System

Wohnungsbau mit System

Insgesamt 106 neue Wohnungen in drei Blöcken, die sich architektonisch, funktional und selbst finanzierungstechnisch unterscheiden und sich dennoch harmonisch zu einem in sich geschlossenen städtebaulichen Ensemble fügen: Dieses Konzept wurde von Aicher + Hautmann Architekten und Loebermann + Bandlo...

Schöner Gaskaminofen

Schöner Gaskaminofen

Mit dem puristischen Lensfocus kommt ein neuer, einzigartig gestalteter Gaskaminofen aus der französischen Design-Schmiede Focus. Der raumluftunabhängige Kamin bietet hohen Bedienkomfort, sehr gute Leistungsdaten und ist in Deutschland zugelassen.

Lernen in historischen Mauern

Lernen in historischen Mauern

Ein schwedisches Sprichwort besagt, jeder Schüler habe drei Lehrer: Der erste ist der Lehrer selbst, der zweite seine Mitschüler und der dritte das Schulgebäude und die Räume darin. Besonderes Glück mit dem dritten Lehrer haben die Schülerinnen und Schüler des traditionsreichen Clavius-Gymnasiums in...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter


Ihre E-Mail
 
   

Senden Sie mir die kostenlosen Nachrichten der AZ/Architekturzeitung per E-Mail zu. Meine Anmeldung erfolgt, nachdem ich die Datenschutzhinweise gelesen haben. Die Nachrichten können Werbung von Dritten enthalten. Mein Einverständnis zum Empfang der Nachrichten kann ich jederzeit widerrufen.

Fachwissen | Architekten + Planer

  • Tragwerke mit Nagelplattenbindern
    Tragwerke mit Nagelplattenbindern Nagelplattenbinder bilden das Gerüst des Dachtragwerks und bieten sich zur Verwirklichung selbst extrem komplexer Architekturen an. Sie sind als Bauteile…

Wohnungsbau mit System

Wohnungsbau mit System

Insgesamt 106 neue Wohnungen in drei Blöcken, die sich architektonisch, funktional und selbst finanzierungstechnisch unterscheiden und sich dennoch harmonisch zu einem in...

Schöner Gaskaminofen

Schöner Gaskaminofen

Mit dem puristischen Lensfocus kommt ein neuer, einzigartig gestalteter Gaskaminofen aus der französischen Design-Schmiede Focus. Der raumluftunabhängige Kamin bietet hoh...

Lernen in historischen Mauern

Lernen in historischen Mauern

Ein schwedisches Sprichwort besagt, jeder Schüler habe drei Lehrer: Der erste ist der Lehrer selbst, der zweite seine Mitschüler und der dritte das Schulgebäude und die R...

Anschlussrohr: Zugsicher und rückstausicher

Anschlussrohr: Zugsicher und rückstausicher

Im Gegensatz zu normalen Muffenrohren, die einfach aufgesteckt werden, bringt ein neues PE-Anschlussrohr mehr Anschlusssicherheit. Dafür sorgt unter anderem die integrier...

Tageslichtmanagement 4.0

Tageslichtmanagement 4.0

Schaltbare, energieeffiziente Fassadengläser als Sonnenschutz sind ein wichtiges Thema auf der glasstec in Düsseldorf. Halio International S. A. zeigt sein Tageslicht-Man...

Leuchte »Lander« von Renzo Piano

Leuchte »Lander« von Renzo Piano

Lander ist eine neue extrem elegante Pollerleuchte, die iGuzzini nach einer Idee von Renzo Piano speziell für die Beleuchtung der Parklandschaft des von dem Genueser Arch...

Platzgestaltung des Emanuel-Merck-Platzes in Darmstadt

Platzgestaltung des Emanuel-Merck-Platzes in Darmstadt

Der Platz vor dem Merck Innovationszentrum soll ein öffentliches Forum als zentrale Adresse des globalen Unternehmens sein. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, gestalte...

Neue Aluminiumfassade

Neue Aluminiumfassade

In der ehemaligen DDR wurde Uran abgebaut, was mit einer erheblichen Belastung für die Natur einherging. Die Wismut GmbH hat die Aufgabe, diese Umweltverschmutzung zu san...

Heimathafen

Heimathafen

Der Hafen in Offenbach entwickelt sich zu einem begehrten Stadtquartier. Auf der Hafeninsel bieten nun neun Punkthäuser optimale Sichtbezüge zum Wasser. Geräusche von auß...

Brandschutzwächter mit Sicherheitsring

Brandschutzwächter mit Sicherheitsring

Eine smarte Brandschutzmanschette, die im Brandfall groß heraus kommt und dem Feuer den Weg versperrt. Fest verbunden mit dem Verstärkungsblech für Stahltrapezprofildäche...

Weitere Artikel:

Anzeigen AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.